DSK Asphalt mit bewährtem Qualitätssiegel

Um ein Produkt höchster Güte herstellen und verarbeiten zu können, bedarf es verbindlicher Normen. Die FGSV hat mit unserer Mitwirkung umfassende technische Regelwerke für DSK Asphalt (DSK – Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise) erstellt, die unsere hohen Qualitätsanforderungen klar definieren und gleichzeitig die ständige Kontrolle von Herstellung und Verarbeitung garantieren. Darüber hinaus haben wir ein eigenes Qualitätssiegel etabliert, das die sorgfältige Überprüfung unserer produzierenden Mitgliedsunternehmen sowie ihrer DSK Asphalt Misch- und Verlegemaschinen dokumentiert und damit sicherstellt, dass wir uns in jeder Produktions- und Verarbeitungsphase auf beste Qualität berufen können. Nur Unternehmen, die diese Kriterien erfüllen, erhalten unser Qualitätssiegel.

Güteüberwachte Verlegemaschinen garantieren DSK Asphalt in höchster Qualität.

Güteüberwachte Verlegemaschinen garantieren DSK Asphalt in höchster Qualität.

Die umweltfreundliche Alternative

Als Gütegemeinschaft AKB setzen wir uns für die Förderung einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Alternative zu konventionellen Asphaltbauweisen ein. Jeder Einsatz von DSK Asphalt reduziert schädliche Emissionen, schont natürliche Ressourcen und garantiert langlebige wie zuverlässige, belastbare Straßen- und Verkehrsflächen. Unser Ziel ist, die Verwendung von DSK Asphalt zu fördern und als Standardbauweise für den Neubau und die Instandhaltung von Straßen und Verkehrsflächen zu etablieren.

Gebündelte Erfahrungen für eine Innovationstechnologie mit hohem Potenzial

Die 17 Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft AKB liefern mit ihrer langjährigen Expertise im Asphaltbau die Basis für die hervorragende Qualität von DSK Asphalt. Durch ihre Erfahrung wird die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der Innovationstechnologie DSK Asphalt kontinuierlich gestärkt und ausgebaut.

Gemeinsam stehen die Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft AKB für die hohe Innovationskraft von DSK Asphalt als Alternative zu kostenintensiven und emissionsreichen Vergleichsprodukten. Durch ihr branchenübergreifendes Netzwerk mit Mitgliedern aus der chemischen Industrie, dem Maschinenbau, mit Rohstofflieferanten und -produzenten sind sie in der Lage, die hohen Qualitätsansprüche der Gütegemeinschaft AKB in jedem Teil des Herstellungs- und Verarbeitungsprozesses auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau zu halten.